Silvesterparty in Berlin: Tipps gegen die Kälte

In Berlin, am Brandenburger Tor, findet in jedem Jahr die größte Silvesterparty in Deutschland statt. Viele internationale Stars, Feuerwerk und kulinarische Spezialitäten erwarten die Besucher. Silvester ist nicht mehr weit. Vielleicht planen Sie ja selbst, Silvester am Brandenburger Tor zu verbringen. Doch Sie wissen nicht, wie das Wetter wird. Meteorologen können noch keine Vorhersagen zum Wetter treffen. Was Sie tun können, ist, sich mit warmer Kleidung auszurüsten, damit Sie gegen die Kälte gewappnet sind.

Die richtige Kleidung

Natürlich möchten Sie Silvester schick gekleidet sein. Bei der Party am Brandenburger Tor kommt es jedoch eher auf Zweckmäßigkeit an, damit Sie nicht frieren. Ebenso kann es sehr windig oder regnerisch werden. Die Bekleidung sollte mehrschichtig sein, da sie so besser wärmt. Besonders gut ist Thermounterwäsche geeignet, wenn Sie an einem kalten Tag lange im Freien sind. Über das Oberteil der Thermounterwäsche ziehen Sie einen Pulli und eine Strickjacke.

Warme und wasserdichte Jacken sind der ideale Begleiter an kalten Tagen. Mit einem warm gefütterten Parka mit herausnehmbarem Futter machen Sie an Silvester eine perfekte Figur, denn der Parka ist modisch und zweckmäßig. Sollte es Silvester milder sein, dann tragen Sie Ihren Parka ohne Futter.

Oder Sie kaufen sich eine Daunenjacke. Elegant wirkt sie in taillierter Form, als Mantel. Viele Modelle mit den unterschiedlichsten Steppungen sind in diesem Winter der absolute Renner.

Natürlich brauchen Sie für das richtige Outfit zu Silvester die passende Hose. Über Ihrer Thermounterhose tragen Sie zusätzlich eine Thermojeans oder eine Thermo-Cargohose, denn Cargohosen sind in diesem Winter in Mode.

Auf warme Stiefel sollten Sie bei der Silvesterparty nicht verzichten. Wählen Sie warm gefütterte Stiefel. Mit einer etwas dickeren Sohle sind Sie bestens vor Kälte geschützt. Einen zusätzlichen Kuschelfaktor bietet Fellbesatz außen. Reicht das noch nicht aus, tragen Sie warme Socken in Ihren Stiefeln.

Verzichten Sie nicht auf Accessoires wie Schal, Mütze und Handschuhe. Strick ist in diesem Winter in, besonders in sehr rustikaler Form. Tipp, damit Sie nach diesem Event nicht unter Ohrgeräuschen leiden, ist es ratsam, mit Ohrstöpseln vorzubeugen.

Was sonst noch hilft

Kennen Sie Handwärmer? Dies sind kleine, handliche Stücke aus Kunststoff, die Sie knicken und die dann Wärme entfalten. Stecken Sie die Handwärmer in Ihre Jackentasche. Die Handwärmer spenden über eine bestimmte Zeit Wärme. Immer wieder können Sie die Hände in Ihrer Tasche mit den Handwärmern aufwärmen.

Bild: panthermedia.net Andreas Weber