Gitarre für Anfänger: So lernen Sie spielen

Gitarre für Anfänger: So lernen Sie spielen

Wenn Sie sich entschlossen haben zur Gitarre zu greifen und das Gitarrenspiel zu lernen, so stehen Ihnen zwei Wege offen. Sie können einen Musikunterricht für Gitarre nehmen. Das kann in einem Kurs sein, im Einzelunterricht, auch im Hausunterricht vielleicht bei einem Studenten als Musiklehrer. Sie können sich auch dafür entscheiden, sich das Spielen selbst anzueignen. Vielleicht haben Sie noch Familienmitglieder oder Freunde, die Ihnen mit Tipps hilfreich zur Seite stehen können.

Welchen Weg Sie nehmen, das hängt vor allem davon ab, welcher Lerntyp Sie sind. Aber Sie sollten die zwei Wege nicht vermischen. Autodidaktiker kommen viel besser mit eigenen Systemen, mit Büchern und Online Anleitungen zurecht. Wer lieber Anleitung hat und im Team lernt, ist bei einem Kurs besser aufgehoben.

Wählen Sie die richtige Gitarre

Vielleicht wissen Sie am Anfang noch nicht viel über Gitarren, außer, wie schön diese Klingen können. Dann sollten Sie vor dem Kauf der ersten Gitarre erst einiges über Gitarren lesen, über den Aufbau und die Besonderheiten. Es gibt viele verschiedene Gitarren. Zwar wird meist empfohlen beim Gitarre lernen mit der Akustik-Gitarre zu beginnen, doch gibt es durchaus jene Leute, die gleich mit der E-Gitarre einsteigen. Wenn Sie dann ins Geschäft gehen, lassen Sie sich fachlich beraten. Nehmen Sie sich viel Zeit, die einzelnen Gitarren in die Hand zu nehmen, Gewicht und Griffgefühl zu erspüren. Es gibt ausgesprochene Anfängergitarren. Die sind auch nicht teuer und zum Lernen recht gut geeignet. Wenn Ihr Kind das Gitarrenspiel lernen möchte, gibt es spezielle Kinder- und Schülergitarren.

Keine Angst vor Noten

Sie müssen keine Angst haben, wenn Ihnen Noten fremd sind oder Sie schon immer damit auf Kriegsfuß gestanden haben. Gitarre kann man sogar ohne Noten, allein über die Griffe, lernen. Hierfür gibt es aufgezeichnete Grifffolgen. Solche können Sie sich erst einmal im Internet ansehen und dann diese herunterladen oder entsprechende Bücher kaufen. Im Kurs wird allerdings meist mit Noten gelernt. Wenn Sie ohne Noten lernen möchten, ist der Einzelunterricht oder das autodidaktische Vorgehen besser. Beginnen Sie dann mit einzelnen Griffen. Gehen Sie im Lehrstoff erst weiter, wenn eine Sache. Halten Sie ihre Finger fit. Machen Sie Fingerübungen für Gelenkigkeit und Kraft.

Bild: panthermedia.net Harald Jeske