Wie richte ich einen Proberaum für die Band ein?

Welcher Musiker träumt nicht davon mit einer eigenen Band bei Konzerten auf der Bühne zu stehen und das Publikum zu begeistern? Es muss ja nicht immer ganz großer Ruhm sein, aber kleine Erfolge erfordern jede Menge Arbeit und Proben. Und genau an dieser Stelle gibt es immer wieder Probleme, denn einen geeigneten Proberaum zu finden und ihn dann auch noch vernünftig auszustatten gestaltet sich recht schwierig.

In vielen Städten gibt es spezielle Proberäume in denen sich die Bands einmieten können um dort zu proben, aber sie müssen meist die Instrumente mitbringen und können sie dort nicht lagern, was schon schwierig sein kann. Richtet man dann doch seinen eigenen Proberaum in Wohnungen, oder in einer Garage ein, winkt Ärger mit den Nachbarn, denn diese sind oftmals nicht Schall geschützt. Sollten Sie also die Möglichkeit haben einen Proberaum einzurichten, achten Sie auf die richtige Ausstattung.

Die Wahl des richtigen Raumes

Einen geeigneten Proberaum zu finden ist nicht einfach. Der Raum darf für vernünftige Proben nicht zu klein sein. Je nach Größe der Band und Art der Musik muss man genug Raum haben, damit sich jeder Musiker bewegen kann. Auch die Instrumente müssen ihren Klang entwickeln können und auch dafür muss der Platz stimmen. Unbedingt sollte auf einen guten Schallschutz, bzw. Schalldämmung geachtet werden. Damit vermeiden Sie Ärger mit den Nachbarn und vermeiden einen Hall durch die Wände, was das Klangbild negativ beeinflussen würde. Im Fachhandel finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Formen und Farben. Lassen Sie sich von Ihrem Fachhändler beraten.

Die erste Ausstattung mit Instrumenten

Hier ist es besonders schwer eine pauschale Aussage zu treffen, denn die Wahl der Instrumente richtet sich nach dem Musikstil. Bei fast allen Musikrichtungen benötigen Sie ein Schlagzeug und einen Bass. Aber auch eine Gitarre darf meist nicht fehlen. Zusätzlich zu den Instrumenten dürfen auch ein Verstärker, ein Mischpult und ein Mikrofon nicht fehlen. Gerade bei den technischen Geräten gibt es eine riesige Auswahl. Lassen Sie sich unbedingt im Fachhandel beraten, damit alle Geräte und Instrumente zusammen passen und Sie vernünftig proben und später vor Publikum spielen können.

Bild: panthermedia.net vladimir voronin