Wie Sie Ihren Computer mit der Soundanlage verbinden

Um Ihre MP3s bequem zu hören, ohne, dass Sie sie vorher auf Datenträger brennen müssen, bietet es sich an, seinen PC mit der Soundanlage zu verbinden. Außerdem können Sie z.B. bei den Computerspielen perfekten Sound erfahren, der im Normalfall durch die eher niedrigwertigeren Computerlautsprecher getrübt wird. Sie können Ihren PC oder Laptop ohne Probleme entweder direkt an eine eventuell bereits vorhandene Stereoanlage anschließen, Sie können sich aber auch für Lautsprecher für den Computer entschließen, die hohe Klangqualität schon in günstigeren Preisklassen gewähren.

Das Verbinden des Computers mit einer HiFi-Anlage

Zunächst sollten Sie überprüfen, ob Ihre Stereoanlage über einen Audioeingang verfügt. Der Audioeingang befindet sich normalerweise in unmittelbarer Nähe des Audioausgangs und ist häufig mit line in oder aux beschriftet. In diese Buchse wird das Audioausgangskabel Ihres Computers gesteckt. Bei einer sogenannten Jack-Steckbuchse verwenden Sie ein Kabel, das am einen Ende über zwei Buchseneingänge und am anderen Ende über einen Buchseneingang verfügt. Sollte ihr Gerät über eine RCA Steckbuchse verfügen (auch Chinch genannt), d.h. über eine rote und eine weiße Steckbuchse, bzw. über eine rote und eine schwarze Steckbuchse, so benötigen Sie ein Kabel, das an seinen beiden Enden jeweils zwei Buchseneingänge hat. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Kabel lang genug ist. Nachdem Sie Ihren PC mit der Soundanlage verbunden haben, müssen Sie ihre Audio-Anlage auf AUX stellen. Jetzt wird der Sound von Ihrem Computer über die HiFi-Anlage ausgegeben. Möchten Sie jedoch das MP3-Handy mit dem PC verbinden, um Musik zu hören, brauchen Sie bei machen Modellen einen Adapter.

Das Verbinden eines Computers mit PC-Lautsprechern

Verfügen Sie nicht über eine Stereoanlage, oder möchten Sie die Audiosignale lieber separat verstärken, bieten sich Lautsprecher für den Computer an. Diese sind in guter Qualität meist schon für unter 20 Euro zu erstehen und nehmen besonders wenig Platz weg. Dabei können Sie in wunderbarer Tonqualität Videos und Spiele genießen. Für besonders leistungsstarke Boxen mit Bassverstärker können Sie circa 60 Euro einplanen, Ihre Ohren erfahren damit aber auch eine mindestens ebenso gute Klangqualität, wie sie von Ihrer (Mikro-) HiFi-Anlage gewohnt sind. Dies bietet sich besonders an, sollten Sie Ihre PC Boxen zum Hören von Musik verwenden wollen, oder, sollten sie Ihren Computer z.B. auch mit Ihrem Fernsehgerät verbunden haben, um Filme in besserer Klangqualität wahrzunehmen, ohne in ein Surroundsoundsystem investieren zu wollen.

Bild: panthermedia.net Michael Osterrieder