So kaufen und verkaufen Sie online Aktien

Erfahrungen und die Realität zeigen an vielen Beispielen auf, dass in der heutigen Zeit, Sie sich nur dann auf einer einigermaßen sicheren Seite befinden, wenn Sie genau Bescheid wissen. Dies trifft vor allem dann am meisten zu, wenn Sie mit Ihrem schwer verdienten Geld investieren möchten, wie z. B. im Aktienhandel. Grundsätzlich sollten Sie niemals Geld ausgeben, wenn Sie nicht bestens über das Produkt informiert sind.

Für den Aktien An- und Verkauf beantworten Sie sich zunächst einige Fragen: wie viel Sie investieren wollen, welcher Typ Anleger Sie sind, wie lange die Kapitalanlage bestehen soll, wie viel Rendite Sie einstreichen möchten und wie hoch das Risiko ist. Dabei sollten Sie grundsätzlich bedenken, je höher die Rendite, je größer ist auch das Risiko. Daher also gut informieren!

Was sollte bzw. was muss getan werden?

Nachdem Sie nun schon schlauer sind und eine Entscheidung für eine Anlage gefallen ist, bietet es sich ein Test in einem Musterdepot an, u. a. bei der Commerzbank. Wichtig dabei, ein Depot ist nicht kostenlos und es kommen diverse Gebühren hinzu. U. a. Gebühren für die Aktien, für das Depot (jährlich, auch wenn Sie keine Aktien gekauft haben), für die Order und Transaktionen, die Börsenspesen und die Verwaltung. Außerdem Devisengebühren beim Kauf von Aktien in einer Fremdwährung. Sinnvoll wäre, einen geeigneten Umrechner finden. Die Eröffnung eines Aktiendepots erfolgt dann je nachdem bei einer Bank oder einem Online-Broker, wo Ihre Aktien verwaltet bzw. verwahrt werden. Es ist möglich dabei sowohl einiges an Kosten zu sparen als auch das optimale Depot zu finden, wenn Sie sich auf entsprechenden Vergleichsseiten umschauen.

Wie schützen Sie Ihr Geld und Konto?

Nicht jeder Broker ist seriös, daher sollten Sie immer aufmerksam zuhören und vor allem die Finger von solchen Anlagen lassen, wo Sie weder die Konditionen noch die Funktionsweise begreifen. Lehnen Sie Anlagen ab, die angeblich kein Risiko bergen und sehr hohe Rendite versprechen. Denn Anlagen, die schon 10 % abwerfen sollen, die gibt es einfach nicht. Um ganz sicher zu gehen, informieren Sie sich z. B. in Foren über den Anbieter. Die Sicherheit für das Depot ist wie beim Onlinebanking geschützt. D. h., Ihr PC sollte über die üblichen Sicherheitsprogramme verfügen. Hinzu kommen die Sicherheitsbestimmungen der Konten über den Anbieter mit PIN-Code und Zugangsdaten. Beachten Sie alle Regeln, Bestimmungen und Sicherheitsvorkehrungen genau, so kaufen und verkaufen Sie online Aktien mit Gewinn.

Bild: panthermedia.net Elmar Tomasi