Mit der richtigen Ernährung Krankheiten vorbeugen

Sie haben beruflich viel Stress und fühlen sich in der letzten Zeit gesundheitlich nicht wohl? Dahinter muss nicht immer eine schwerwiegende Krankheit stecken. Denken Sie einmal genau über Ihre Ernährung nach. Oft fehlt Ihnen sicher die Zeit, selbst die Mahlzeiten zuzubereiten und auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten. Doch dies ist längst keine Ausrede mehr, denn eine gesunde Ernährung lässt sich schnell einrichten.

Worauf Sie achten sollten

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist wichtig. Haben Sie selbst keine Zeit zum Einkaufen oder zum Kochen, so können Sie beim Lieferservice Hamburg eine komplette Mahlzeit bestellen. Achten Sie darauf, dass die Mahlzeit Gemüse und Fleisch oder Fisch enthält. Beim Pizzaservice erhalten Sie mehr als nur eine Pizza, denn Sie erhalten dort Nudelgerichte, kombiniert mit Fleisch oder Fisch, eine Vorspeise in Form einer Suppe oder eines Salats und einen leckeren Nachtisch. Sind Sie auf der Arbeit stark eingespannt, sollten Sie auf die richtige Versorgung in der Pause achten. Vollkornbrote, statt mit Butter oder Margarine mit Frischkäse bestrichen, darauf ein Blatt Salat und eine Scheibe kalorienarme Wurst oder Käse, sehen nicht nur appetitlich aus, denn sie schmecken lecker und sind gesund. Zwischendurch sollten Sie genügend Obst und Gemüse essen, denn so führen Sie Ihrem Körper alles zu, was er braucht. Milchprodukte wie Quark, Joghurt und Käse liefern Ihrem Körper genügend Kalzium.

Beim Ausdauersport verbrennen Sie Kalorien und führen Ihrem Körper genügend Sauerstoff zu. Sie lockern die Muskeln und Gelenke und halten sich fit. Treiben Sie regelmäßig in einem gesunden Maße Sport, ist Ihr Bedarf an Energie nicht wesentlich höher. Sie fühlen sich aktiv und halten Ihr Gewicht. Mit Sport aktivieren Sie Ihre Abwehrkräfte. Sie beugen Gelenkbeschwerden vor, da Sie in Bewegung bleiben. Verspannungen, wie sie beim Büroalltag häufig auftreten können, wirken Sie mit Training gezielt entgegen.

Was sollte die Ernährung enthalten?

Wichtige Bestandteile einer gesunden Ernährung sind die Vitamine. Bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung müssen Sie keine Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. Fette nehmen Sie genug zu sich, denn in den Nahrungsmitteln sind versteckte Fette enthalten. Eiweiße und Kohlenhydrate nehmen Sie mit Obst und Gemüse, Milchprodukten, Eiern, magerem Fleisch und Fisch zu sich. Sie sollten mindestens einmal in der Woche Fisch essen, da er reich an ungesättigten Fettsäuren ist.

Bild: panthermedia.net Silvia Bogdanski