Geschäftseröffnung: Wichtige Hardware für Ladenbesitzer

Geschäftseröffnung: Wichtige Hardware für Ladenbesitzer

Für viele Menschen ist die Eröffnung eines Ladens ein Traum. Dieser Schritt in die Selbstständigkeit ist mit sehr viel Arbeit verbunden und ist nicht ohne Risiko. Sind Sie sich dessen bewusst, können Sie Ihren Weg in die Selbstständigkeit genau planen. Wichtig ist Ihr Konzept. Überlegen Sie sich vor der Eröffnung Ihres Geschäfts ganz genau, welche Waren Sie verkaufen möchten. Sie sollten sich an Ihrer Konkurrenz orientieren und möglichst Waren anbieten, die Ihre Konkurrenz nicht hat. Mit einem ganz bestimmten Service können Sie sich von Ihrer Konkurrenz unterscheiden. Betreiben Sie beispielsweise ein Fotoatelier, so können Sie Kameras verkaufen und als Service die Reparatur von Kameras anbieten.

Diese Hardware sollten Sie besitzen

Selbst dann, wenn Sie sich nicht für Computertechnik interessieren, geht diese Entwicklung an Ihnen nicht vorüber. Für die Geschäftseröffnung sollten Sie sich unbedingt einen PC anschaffen, denn laufende Geschäftsvorgänge müssen darauf gespeichert werden. Auf Ihrem PC können Sie die Geschäftsvorgänge für Ihren Steuerberater vorbereiten. Für Ihren PC brauchen Sie einen Bildschirm und einen Drucker. Möchten Sie sich keinen großen PC kaufen, können Sie sich ein Notebook in Kombination mit einem Drucker kaufen. Sie sollten an die Anschaffung einer Registrierkasse denken. Moderne Kassensysteme können mit dem PC verbunden werden. Lassen Sie sich darüber am besten im Fachhandel beraten.

Auf jeden Fall benötigen Sie ein EC Terminal. Bieten Sie hochwertige Waren an, müssen Sie Ihren Kunden die Kartenzahlung ermöglichen. Es kommt nicht nur auf die Zahlung mit der EC-Karte an, denn zusätzlich sollten Sie an die Zahlung mit der Kreditkarte denken. Um Ihre Zahlungseingänge zu überwachen, muss das Terminal mit Ihrem PC oder Laptop vernetzt werden. Mit der richtigen Hardware haben Sie eine gute Grundlage für Ihr Geschäft geschaffen. Mit der richtigen Software können Sie sogar die Warenbestände überwachen und Nachbestellungen vornehmen.

Tipps zur Eröffnung

Jetzt kommt es darauf an, dass Sie Ihre Waren gekonnt präsentieren. Für hochwertige Waren, beispielsweise für Kameras im Fotoatelier, benötigen Sie Vitrinen. Mit Postern können Sie immer auf aktuelle, neue Waren hinweisen. Für die Eröffnung sollten Sie Ihren Kunden einen Eröffnungsrabatt anbieten. Mit einem Glas Sekt und vielleicht mit kleinen Sandwiches können Sie Ihre Kunden am Eröffnungstag begrüßen. Denken Sie an kleine Giveaways, beispielsweise Kugelschreiber oder kleine Süßigkeiten, bedruckt mit Ihrem Logo.

Bild: panthermedia.net Farzin Salimi